Erster Auftritt erfolgreich

Nach der Auswärtsniederlage der Zweiten in Großenhain in der Kreisliga startet auch die Verbandsliga in die Saison.
Zu Gast auf den „ehrwürdigen Bahnen“ die umbenannten Pirna-Süd-Kegler, welche jetzt SV Fortschritt Pirna heißen.
Die eigenen Ergebnisse noch nicht berauschend, konnten wir aber gegen die Pirnaer einen Sieg einfahren.
Mit 7 : 1 WP und 3144 : 3002 Kegel gelang der erste Erfolg auch Dank zweier „Helfer“ aus der Zweiten. Oli und André konnten beide Punkten!
Spielbericht

Nachruf Herbert Schiller

Wir erhielten die Nachricht, das unser ältester aktiver Kegler Herbert Schiller im Alter von 85 Jahren verstorben ist.

Wir verlieren mit ihm einen treuen Sportsfreund und immer gut gelaunten Menschen. Er hat noch bis Ende 2021 in der 2. Männermannschaft in der 1.Kreisliga mitgespielt und mit uns schöne Siege errungen.

Hebert, wir trauern um dich und werden dich nicht vergessen. Unser Mitgefühl gilt deiner Familie. Im Namen deiner Mannschaftskameraden Andre George

Niederlage bei Neustart der Verbandsliga Kegeln

Die Freude über die Fortsetzung des Kegelbetriebs währte genau bis zur Schluss-Kugel bei Gastgeber KSV Ottendorf-Okrilla. Denn eigentlich hätte dieser um die Erfolgsausichten bangen müssen.

Stattdessen empfing uns eine gut aufgestellte Patchwork-Mannschaft, welche ihr Heimpotenzial nutzte.

Ronald mit dem Gäste-Bestwert 579 Holz und Stephan erkämpften zwei MP. Stefan unterlag nach großem Kampf knapp. Und endlich fehlten noch 100 Holz zu einem ausgeglichenen Ergebnis: Der Neustart misslang, Hoffnung auf den Heimkampf sind erwünscht.

Verbandsliga Re-Start 2022

Ein straffes Programm erwartet unsere 1. Mannschaft mit dem heute beginnenden Re-Start in die Saison 2021/22. Nach 2 Monaten Zwangspause gibt es jetzt nun hoffentlich noch 10 Spiele.

Heute als aktueller Tabellenführer in Ottendorf.

Gegen Ottendorf wurde es eng

Am 3. Spieltag hatten unsere Verbandsliga-Männer heute KSV Ottendorf-Okrilla zu Gast. Letzter der Tabelle gegen den Führenden – eine spannende Konstellation. Und Spannung sollte die Hauptzutat heute sein: Ronald punktete souverän. Aber bereits Axel holte seinen Punkt mit zarten drei Holz Vorsprung bei Satzremis. Stephan konnte heute nicht mithalten.

Und auch Jürgen vergab seinen Punkt auf der letzten Bahn. Mussten also Thomas und Stefan ihre Duelle gewinnen. Was in einem packenden Finale nur Thomas sicher gelang. Stefan musste André Stübner ziehen lassen. Sicherte aber durch seine Mannschafts-Bestleistung 565 Holz den nötigen Vorsprung und komplettierte das 5 : 3 WP .

https://kegeln.andre-george.de/wp-content/uploads/2021/10/20211002_2vlm_st2_3_ssv-ookrilla.pdf

1. Kegelwettkampf nach Corona-Pause

Der Lockdown hat an den Nerven gezehrt – das Gefühl sagte, an vielen Stellen sind die Maßnahmen unverhältnismäßig. So auch auf der Kegelbahn. Zwar indoor aber doch relativ kontaktlos und gut zu lüften.

Umso schöner der Beginn einer neuen Saison mit der Hoffnung, diese ordentlich mit Ergebnis zu beenden.

SV Ziegenhain durfte diesen Moment auf unserer ehrwürdigen Bahn erleben. Musste dabei aber den Tücken Tribut zollen. Alle Duelle gingen zu Gunsten des Gastgebers aus – wenngleich auch einige hart umkämpft waren: Achim und Oliver, Alex und Andreas hatten Mühe und konnten nur über die Kegeldifferenz ihre Duelle gewinnen. Erhard mit Vorsprung vor Roland Feige als bester Ziegenhainer Kegler.

Die erste 3000er Marke und ein 8 : 0 WP sind doch ein guter Start.